Beim Verein der Hundefreunde Siersburg

23 Jun 2014 ~ Allgemein

Am 13.06.14 besuchten die Klasse 6a und die AG „Natur und Umwelt“ mit ihren Lehrerinnen Frau Minas und Frau Steffen den Verein der Hundefreunde Siersburg. Die Schüler wurden in Gruppen eingeteilt und lernten eine Menge über Ursprung, Erziehung und Verhalten des Hundes. Nach einer kurzen Pause zeigten einige Hunde ihr Können. Die Schüler waren sehr beeindruckt von den Vorführungen aus den Bereichen Unterordnung, Schutzdienst und Sucharbeit. Nachdem die Schüler auch alle ihre Fragen stellen durften machten wir uns frisch gestärkt auf den Heimweg.Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bei den Hundefreunden Siersburg für den herzlichen Empfang und das tolle Programm bedanken!

03_Gruppenbild Hundeplatz Weiterlesen …

Jung trifft Alt

23 Jun 2014 ~ Allgemein

SAMSUNG CAMERA PICTURESDie Lothar-Kahn-Schule Schule führt seit einigen Jahren das Projekt „Jung trifft Alt“ durch. In diesem Rahmen traten am 5. Juni Schülerinnen und Schüler der Tanz-AG und  der Zirkus-AG unter der Leitung von Frau Stelzer und Frau Jadlowski in der Rosenresidenz in Beckingen auf.Nach einem Begrüßungstanz begeisterten die Tänzerinnen ihr Publikum mit Poptänzen, Rock’n‘Roll und einem Rhythmusstück zu Musik von Michael Jackson.Mit Tuchjonglage, Teller drehen und Diabolospiel faszinierten die Schülerinnen und Schüler der Zirkus-AG  die Zuschauer. Weiterlesen …

Lothar-Kahn-Schule bei Mini-WM in Saarlouis

9 Jun 2014 ~ Sport

330A3648Es war klar, dass die Lothar-Kahn-Schule als krasser Außenseiter bei dem Kreisturnier mit 32 Schulmannschaften antreten musste, denn die Gymnasien konnten auf eine größere Spielerdecke zurückgreifen. Die Klasse 5b der Lothar-Kahn-Schule stellte alle Spielerinnen und Spieler für den Wettbewerb und konnte aufhorchen lassen, denn in der Vorrunde konnten zwei Siege gegen Japan (7:4) und Griechenland (13:2) erzielt werden. Lediglich gegen den hohen Favoriten von der Elfenbeinküste verlor die Schulmannschaft mit 4:6. Somit war die Lothar-Kahn-Schule für das Achtelfinale am vergangenen Freitag qualifiziert. Doch gegen Uruguay war dann Schluss, denn der Gegner gewann recht deutlich mit 8:4. Die ganze Klasse war während der Spiele anwesend und feuerte ihre Mannschaft beherzt an. Die Trainer, Herr Bettendorf und Herr Böhm, sowie die Klassenlehrerin Frau Turner lobten die gute Einstellung der Spielerinnen und Spieler und das Engagement der übrigen Klasse. Die Teilnahme an der Mini-WM auf dem kleinen Markt in Saarlouis war ein tolles Erlebnis, das alle Beteiligten nicht so schnell vergessen werden.

Weiterlesen …

Klasse 5 b setzt einen Apfelbaum

7 Jun 2014 ~ Schülerprojekte

Vergangenen Dienstag setzte die Klasse 5b zusammen mit Herrn Hilt und einem weiteren Helfer vom Obst- und Gartenbauverein Niedaltdorf einen Apfelbaum auf die Wiese vor dem Neubau der Schule. Die beiden Schülerinnen Jeanne und Hanna schilderten in einem Aufsatz ausführlich und anschaulich die Vorgehensweise. Der Text erscheint demnächst auf der Hompage der Schule. Nach dem Setzen des Baumes hielt die Klassensprecherin eine Rede und bedankte sich bei Herrn Hilt und seinem Helfer und übergab ein kleines Geschenk. Danach verriet Herr Hilt der Klasse, dass es sich bei dem Baum um die Sorte „Florina“ handelt und die Äpfel, die später geerntet werden, sicherlich den Schülerinnen und Schülern vorzüglich schmecken.

330A3225 Weiterlesen …

Deutsch – Französische Freundschaft an der Lothar-Kahn-Schule

6 Jun 2014 ~ Schüleraustausch

330A3036

Schüleraustausch mit dem Collège Paul Valéry, Thionville

Wie in jedem Jahr trafen sich Schülerinnen und Schüler der Lothar-Kahn-Schule mit ihren Gästen aus Frankreich, um gemeinsam die vielfältige Kultur und Sprache des Gegenüber besser kennen zu lernen. Aber auch die Freundschaften zwischen den Franzosen und Deutschen waren ein wesentlicher Bestandteil der Begegnung. Frau Stelzer, die seit dem Jahr 2008 das Treffen leitet, begrüßte am vergangenen Dienstag zusammen mit der Lehrerin Frau Steffen die französischen Gäste und lud sie zu einem Frühstück im Bistro der Schule ein. Danach führten die französischen und deutschen Schüler einige Kommunikations- und Kennenlernspiele durch, um sich sprachlich und menschlich näher zu kommen. Im Mittelpunkt der Begegnung stand der Besuch der Ausstellung „Generation Pop“ im UNESCO Welterbe Völklinger Hütte. Mithilfe einer Erkundungsrallye entdeckten die Mädchen und Jungen die spannenden Geschichten rund um die Größen der modernen Popkultur. Die französischen und deutschen Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der Lebendigkeit dieser musikalischen Ausstellung. Schon freuen sich die deutschen Schüler auf die nächste Begegnung mit den Franzosen, die dann turnusgemäß in Frankreich stattfindet.

Weiterlesen …