Partnerschule 2018-2020 Erasmus+-Projekt: Mémoires héritées, Histoires partagées

12 Nov 2018 ~ Allgemein

Die Lothar-Kahn-Schule ist seit diesem Jahr Erasmus+-Partnerschule. Hierbei sollen unsere Schüler ab November 2018 gemeinsam mit drei Partnerschulen aus Sizilien, Neapel und La Chapelle en Serval mehrere Projekte zur Erinnerungskultur des Ersten und Zweiten Weltkrieges realisieren. Die Projektsprache ist Französisch. Nach jeder Projektphase werden abgeordnete Schüler sich reihum an einer der Schulen treffen, um das Erarbeitete vorzustellen und zu vertiefen. Ein wichtiger Aspekt neben der inhaltlichen Projektarbeit bilden die interkulturellen Erfahrungen, die die Schüler in Gastfamilien, in international gemischten Arbeitsgruppen und auf themenbezogenen Erkundungen machen werden.

Seit Samstag, dem 10. November befinden sich unsere Schüler in Begleitung von Frau Oehm und Herrn Wilhelm auf der ersten Etappe des Projektes im französischen La-Chapelle-en-Serval.

Am ersten Tag stand neben der Anreise das Kennenlernen der Teilnehmer auf dem Programm. Am Sonntag, dem 11. November besuchten alle Teilnehmer die Gedenkfeier zum hundertjährigen Ende des Ersten Weltkrieges (Centenaire de l’armistice) in Anwesenheit zahlreicher Bürger und Vertretern der Gemeinde. In den kommenden Tagen sind verschiedene Exkursionen, wie z. B. der Besuch von Compiègne (Ort der Unterzeichnung des Waffenstillstandes) und die Fahrt ins 20 km entfernte Paris geplant. Weiterhin werden die Schüler die Ausarbeitung einer bande dessinée (Comic) zum Ersten Weltkrieg vornehmen.

Weitere detaillierte und aktuelle Informationen sowie Bilder sind unter folgendem Link zu finden: https://www.facebook.com/erasmusplusmemoireshistoires/

 WhatsApp Image 2018-11-11 at 22.43.01

Lothar-Kahn-Schule mit Bildungspreis ausgezeichnet

5 Nov 2018 ~ Allgemein

Die Vereinigung saarländischer Unternehmensverbände (VSU) hat die Lothar-Kahn-Schule mit dem Bildungspreis 2018 ausgezeichnet.

Die Auszeichnung erfolgte als Anerkennung für den besonderen Einsatz und das aktive Engagement im Bereich Schulentwicklung.

Die Lothar-Kahn-Schule versteht sich als „lernende Schule“, die über den Tellerrand schaut, sich systematisch weiterentwickelt und sich ständig aus sich selbst heraus verbessert.

Schulentwicklung ist dabei kein Selbstzweck. Die hohe Professionalität der Lehrkräfte, die große Methodenvielfalt im Unterricht, das breite Förderspektrum, der starke Kompetenzzuwachs der Schülerinnen und Schüler sowie die nachhaltig guten Leistungen in Prüfungen sind stolze Ergebnisse des großen Engagements.

 

Unternehmertag VSU

Erinnern an 80 Jahre Reichspogromnacht

28 Okt 2018 ~ Allgemein

Gemeinsame Gedenkveranstaltung von KEB und Lothar-Kahn-Schule

DILLINGEN-PACHTEN. „Nie wieder. Gegen das Vergessen“, lautet das Motto der Gedenkveranstaltung „80 Jahre Reichspogromnacht“ am Mittwoch, 7. November, um 19 Uhr im Pfarrheim St. Maximin in Pachten (neben der Kirche). Veranstalter sind die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Kreis Saarlouis und die Lothar-Kahn-Schule Rehlingen-Siersburg. Die Gedenkansprache hält Landtagspräsident Stephan Toscani zum Thema „Erinnerung -warum und wozu? Impulse für Gegenwart und Zukunft.“ Weiterlesen …

Reinhold Jost zu Besuch an der GemS Rehlingen-Siersburg

22 Okt 2018 ~ Allgemein

Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes, war am 18. Oktober zu Gast an der Lothar-Kahn Schule in Rehlingen-Siersburg. Er überreichte der Klasse 7a feierlich einen Gutschein über einen Besuch im Schullandheim „BiberBurg“ in Berschweiler, welchen sich die Kinder im Zuge ihres Projektes zum Thema „Nachhaltigkeit“ redlich verdient hatten. In Zusammenarbeit mit Studentinnen der Universität Trier planten die Schülerinnen und Schüler eigene Projekte (z. B. Obst- und Gemüseanbau im Schulgarten oder „Foodsharing“) und führten diese an der Schule durch. Der Besuch in der „BiberBurg“ findet vom 19. bis 20. Oktober 2018 statt und wird neben einem erlebnispädagogischen Zirkel im Wald auch eine Einführung in das Thema „gesundheitsförderliche Ernährung“ mit anschließender gemeinsamer Zubereitung des Abendessens beinhalten.
DSC_0610 DSC_0608

Wittener Jugendtheater zu Gast an der Lothar-Kahn-Schule

5 Okt 2018 ~ Allgemein

Am Donnerstag, den 27.09.2018 wurde das Jugendtheaterstück „Philotes“ von Beate Albrecht für die Schüler der Klassen 8-10 aufgeführt. Dabei geht es um die Möglichkeiten und Risiken neuer Medien, insbesondere um die Gefahren, die von Computerspielen ausgehen. Die Freundschaft von Benny und Tom zerbricht durch das Online-Rollenspiel „Philotes“, weil Benny sich in der digitalen Welt des Spiels verliert, was schließlich auch zum Zerwürfnis mit seiner Mutter führt. Sowohl während der Darbietung als auch im Anschluss hatten die Schüler Gelegenheit, sich zur Thematik zu äußern und Lösungen vorzuschlagen.

IMG_0848 IMG_0850 IMG_0851 IMG_0846

Seite 1 von 512345